Geese sweepen Highlanders

311695_519258074778605_1268133022_nSpiel 1:

Starter bei den Geese ist Marco Pusitz, der schon im Vorjahr ein großartiges Spiel gegen die Oberösterreicher abgeliefert hat. Bei den Highlanders Wolfmayer als Starter.
Bleibt Pusitz im ersten Inning noch schadlos, bringt er sich mit 2 Hit by Pitch selbst in Probleme, 5 Hits der Highlanders verstärken seine Unsicherheit weiter, insgesamt 5 Runs im 2ten Inning für die Gäste.

Ab Inning 3 übernimmt Christian Suchard am Mount und er hat die gegnerische Offense sofort besser im Griff. in den verbleibenden 5 Innings lässt er keinen Run mehr zu, muss nur 2 Hits hinnehmen und schickt 5 Highlanders per Strikeout wieder ins Dugout.

Wolfmayer hat die Geese Offense zu Beginn ebenfalls sehr gut in Griff, bleibt bis ins 4te Inning schadlos. Dann lässt die Kontrolle aber etwas nach, die Geese Offense nützt die Base on Balls und kann 4 Runs scoren. Auch Weixlbaumer, der ab dem 5ten Inning übernimmt, kann die jetzt freier aufspielende Offense der Geese nicht stoppen, 7 Runs im 5ten und 1 Run im 6ten Inning fixieren den Endstand von 5-12 für die Rohrbacher.

482523_519258418111904_724030895_nSpiel 2:

Wie gewohnt Jordan J. F. Jimenez auf dem Mount. Buchgeher bei den Highlanders.

Jordan wieder einmal stark. 8 Strikeouts, 6 Hits und 1 Base on Balls. Im dritten Inning gelingt es den Oberösterreichern einen Walk mit anschließendem Balk zu nützen um den einzigen Run für die Gäste anzuschreiben.

Die Geese Offense findet in der 2ten Begegnung früher ins Spiel. Christian Suchard besorgt den ersten Run in Inning 1, Jürgen Schneeberger und Peter Moser schlagen im 2ten Inning 3 weitere Gänse nach Hause.

In Inning 6 kann Markus Schmidl mit seinem ersten BBL Hit einen weiteren Rohrbacher über die Homeplate schicken, der Endstand 1-5 für die Geese.

Ein erfolgreiches Wochenende für die Rohrbacher, die den ersten Sweep der Saison 2013 verbuchen können. Nächstes Heimspiel findet am 12.05.2013 gegen die Traiskirchen Grasshoppers statt.

End![J]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.