Jörg Dorner Batting Champion 2012 Landesliga Ost-B, Gold Gloves für Thomas Soffried und Lukas Hauer.

Q: Batting Champion 2012 in der LL Ost-B, gratuliere Jörg! Wie erklärst du dir diesen Erfolg?

J: Danke, das Training im Cage über die Wintermonate dürfte sich ausgezahlt haben. Auch die Einheiten mit Coach Granado halfen mir meinen Schwung zu verbessern. Grundsätzlich hatte ich aber immer ein gutes Gefühl am Schlagmal, das ist vermutlich das wichtigste! Zu wissen, den Ball ins Spiel bringen zu können.

Q: Was waren 2012 deine defensiven Aufgaben im Team?

J: Ich wurde größtenteils als „Utility“ eingesetzt. Ich finde es wichtig nicht nur eine Position zu spielen, sondern überall Erfahrungen zu sammeln. Meistens war ich jedoch im Infield zu finden.

Q: Deine meisten Einsätze hattest du ja in der LL Mannschaft, welche mit einer starken Vorstellung in den letzten Spielen den Einzug in das FINAL 4 schafften. War das das erklärte Ziel?

J: Definitiv! Wir wollten alle den Einzug ins Final 4 schaffen um in Tulln gegen die 3 besten Teams der LL anzutreten. Der erste Spieltag am Samstag verlief auch sehr gut mit einem Sieg und einer Niederlage. Das Sonntagspiel war jedoch physisch eine große Herausforderung, leider hatten wir dieses Wochenende nicht den gesamten Kader zur Verfügung.

Q: Wie sehen deine persönlichen Ziele für 2013 aus?

J: Ich möchte natürlich genau dort anschließen wo ich 2012 aufgehört habe…meinem Team vor allem offensiv zu helfen und auch defensiv mein Spiel kontinuierlich zu verbessern. Weiters hoffe ich natürlich auch auf mehr Einsätze in der Bundesliga Mannschaft.

Q: Lukas Hauer konnte sich einen Gold Glove auf der Catcher-Position sichern und auch Thomas Soffried auf der 2ten Base. Überrascht?

J: Für Lukas freue ich mich persönlich sehr, weil er sicher ein schweres Jahr hatte. Er war aber ein toller Rückhalt und konnte sich im Laufe der Saison steigern. Für Thomas freut es mich umso mehr, dass er nach seiner Schulter-OP den Anschluss in die Bundesligamannschaft über die Landesliga wieder gefunden hat. Good job Luk & Tom 😉

Danke für das Interview!

J: You are welcome!

[CS]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.