Geese können Abwärtsspirale gegen Piratas nicht beenden .



> Spiel #1:
> Jürgen Schneeberger wieder als Starter am Mound bei den Geese, Domingo bei den Piratas. Zwei die sich schon öfter gegenübergestanden sind, die Line Ups wissen also was auf sie zukommt.
> Die Piratas starten gut, laden die Bases bei Null Out, die Rohrbacher aber konzentriert, ein Flyout und ein Double Play entschärfen die Situation.
> Jetzt die Geese am Drücker die durch solide Schläge ins Outfield die ersten Runs erzielen können. 3:0 Führung der Burgenländer.
> Die Piratas werden aber ebenfalls munter, bringen Schneeberger und seine Hintermänner unter Druck, können durch weite Schläge und Unsicherheiten in der Geese Defense 6 Runs erzielen.
> Die Rohrbacher erzielen im Gegenzug immer wieder Hits gegen den abwechslungsreich werfenden Domingo, der sich auch nicht immer auf seine Defense verlassen kann, Zwischenstand nach 3 Inning: 7:6 Führung Geese.
> Ein Match auf Augenhöhe das dann im fünften Inning entschieden wird. Die Rohrbacher Defense mit 2 Errors, Schneeberger mit Problemen die Strikezone zu treffen, dies nutzt Ex-Rohrbachspieler Jordan Jimenez, der einen 3-Run Homerun über den Rightfieldzaun hämmert. Die Piratas bauen die Führung aus und entscheiden das erste Spiel mit 8:12 für sich.

> Spiel #2:
> Christian Suchard der Geese-Starter in Spiel 2, Jordan Jimenez bei den Piratas.
> Die ehemalige Geese Vergangenheit von Jordan Jimenez lässt offenbar noch eine extra Portion Motivation beim Piratas Pitcher aufkommen,
der beeindruckende erste Innings mit vielen Strikeouts wirft.
> Die Geese Offense weiß natürlich um das Wurfarsenal des ehemaligen Mitspielers, bleibt über weite Strecken aber trotzdem ohne Chance, die Slider und Changeup Kombi von Jordan sehr fein.
> Suchard für die Rohrbacher ebenfalls mit einer guten Leistung, kann die Piratas Offense zu Beginn unter Kontrolle halten, die Geese Defense mit starken Catches durch Daniel Horky und Peter Moser im Outfield tut ihr Bestes um dran zu bleiben.
> Im Fünften Inning wieder die Entscheidung, Piratas Outfielder Jesus schlägt einen Homerun übers Leftfield, die Geese Offense zwar jetzt mit Chancen und den ersten Runs, aber zu wenig um noch gefährlich ranzukommen.
> Endstand 3:7 für die Piratas del Caribe.

> Zwei bittere Niederlagen für die Geese, die besonders im ersten Match dran waren und auch ein Sieg möglich gewesen wäre. Mit 9 Niederlagen in Folge ist man nun Vorletzter in der Tabelle und muss kommendes Wochenende (Samstag 3. August ab 13 Uhr Kutro-Geesepark) gegen den direkten Tabellennachbarn den Stock City Cubs, eine ansprechende Leistung mit 2 Siegen abliefern, will man nicht die rote Laterne von den Stockerauern übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.