Geese bats stay silent vs. Piratas!

Spiel 1:
Wie die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat, ist eine erfolgreiche Offense gegen die Piratas essenziell. In der Defense kann immer was passieren, der Pitcher einen schlechten Tag erwischen, aber man muss einfach Punkte erzielen um die Möglichkeit auf einen Sieg am Leben zu erhalten.
Dies gelang an diesem Tag leider nicht.
Konnte die Geese Defense rund um Jürgen Schneeberger am Mound die Wiener Offense zu Beginn noch in Schach halten, schlugen die Piratas im dritten und vierten Inning harte Bälle ins Outfield und erspielten sich so einen komfortablen 8:0 Vorsprung.
Die Geese Offense tat sich sehr schwer die gegnerischen Würfe in solide Kontakte zu verwandeln. Die Piratas Defense sicher und nur teilweise in Bedrängnis. Zwar hatten die Rohrbacher 2 mal Bases loaded und einige male Runner in scoring Position, der entscheidende Schlag um die Punkte auch nach Hause zu bringen blieb leider aus.
Somit fahren die Piratas einen ungefährdeten Sieg aus Spiel 1 mit 10:1 nach 7 Innings ein.
Spiel 2:
Die zweite Begegnung wird von sehr starkem Pitching auf beiden Seiten geprägt. Jordan Jimenez hat die Piratas Offense eigentlich gut in Griff, leider auch das gleiche Bild auf der Gegenseite. Beide Teams spielen solide Defense und verwandeln sicher die Outs sollte doch mal eine Kugel ins Feld finden.
Im 6 Inning dann die Entscheidung, Jimenez vielleicht schon mit ersten Ermüdungserscheinungen, das die Piratas sofort geschickt nutzen können und in Führung gehen. Bei 4:0 Bases loaded und 1 Out übernimmt Christian Suchard den Mound, der noch 2 Runs zulassen muss ehe die Rohrbacher Offense den Rückstand aufzuholen versucht.
Leider erfolglos. Der schon die ganze Partie über sehr stark werfende Piratas Pitcher lässt auch in den letzten beiden Innings nichts anbrennen und erstickt die Rohrbacher Offense-Bemühungen im Keim.
So geht auch Spiel 2 mit 6:0 an die Piratas del Caribe, die Rohrbacher bleiben zusammen mit den Schwechat Blue Bats und den Wanderers 2 auf dem letzten Tabellenplatz.
Nächstes Spiel ist quasi gleich das “Rückspiel” gegen die Piratas, und zwar am 24.06.2018 ab 13 Uhr in der Wiener Freudenau.
[JS]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.