Viel Regen und eine Niederlage für die Geese

2014-05-03 12.08.21Spiel 1:

Bei sehr schwierigen Wetterbedingungen startet Peter Simon bei den Bulls und Jürgen Schneeberger bei den Geese am Mound. Der Regen und die Kälte erschweren die Arbeit der Pitcher sichtlich. Geht ein Ball in den Dirt oder ins Gras, ist er eigentlich unspielbar und muss ausgetauscht werden. Eine eigene Putzkolonne wird im Heimdugout rekrutiert die versucht die Bälle wieder trocken zu bekommen, oft vergebens.
Sowohl die Defense als auch die Offense der beiden Teams agieren ausgeglichen. Die Führung wechselt bis ins 6te Inning hin und her. Anfang des 7ten Innings können sich die Vorarlberger jedoch einen kleinen Vorsprung herausarbeiten und führen 10:8. Danach übernimmt Ryan Rupp den Mound, der die Geese Offense in Schach halten kann.
Auf Seiten der Geese gelingt das Christian Suchard, der für Schneeberger übernommen hat, leider nicht so gut und muss weitere Runs der erwachten Harder Offense hinnehmen.
Das Anfangs knappe Spiel entwickelt sich somit zu einer klaren Angelegenheit für die Gäste aus Hard und bescheren den Geese die 3 Niederlage dieser Saison, 26:8 heißt es am Ende.

Boxscore: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Total
Bulls 0 4 0 2 3 1 5 11 26
Geese 3 2 1 2 0 0 0 0 8

Spiel 2:

Spiel 2 musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes leider abgesagt werden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Das nächste Match der Crazy Geese findet am 10.05.2014 ab 13.00 Uhr in Rohrbach gegen den BSC Kufstein Vikings.

[J]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.