2 Niederlagen zum Season Opener

Spiel 1:

Das erste Spiel der Saison 2014 sollte gleich ein spannendes werden. Bischof als Pitcher bei den Cardinals und Schneeberger bei den Geese. Beide starten solide in die ersten Innings. Durch Hits von Julian Granado, Gerald Soffried, Jörg Dorner und Mike Rigby in Inning 2 und 3, können die Rohrbacher anschreiben. Zwischenstand Ende des 3ten Innings: 2:4 für die Geese.
Die nächsten 4 Innings melden Bischof und Schneeberger die jeweilige Offense ab und lassen keine weiteren Runs zu. Überraschend früh in der Saison stehen beide Teams ausgezeichnet in der Defense; beide Teams mit nur 1 Error in der ganzen ersten Begegnung.
Die Entscheidung fällt in Inning 8. Schneeberger nun mit Problemen, ein Hit und 2 Hit by Pitch ladet die Bases mit Vorarlberger Runnern. Suchard übernimmt den Mound, kann die Cardinals Offense aber ebenfalls nicht stoppen. 5 Hits der Vorarlberger produzieren 8 Runs in Inning 8.
Zwar versuchen die Rohrbacher noch eine Aufholjagd zu starten, können im Anschluss noch 3 Runs scoren, aber das ist leider zu wenig um das Match zu drehen. Endstand 10:8 für die Cardinals.

Boxscore: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Total
Cardinals 0 1 1 0 0 0 0 8 0 10
Geese 0 1 3 0 0 0 1 0 3 8

Spiel 2:

Ein gewohntes Gesicht für die Geese am Mound, Jose Frailan. Bei den Cardinals Import Barto. Ungewohnt jedoch der Spielverlauf. Die Cardinals haben sofort eine Antwort auf die Würfe von Frailan, 4 Hits, darunter ein Triple von Import Nr.2 Takubo, bescheren den Vorarlbergern die ersten 4 Runs schon in den ersten beiden Innings.
Auf der Gegenseite haben die Burgenländer Probleme mit den schnellen Würfe von Barto. Erst im vierten Inning kann erstmals angeschrieben werden. Der Spielstand zu diesem Zeitpunkt jedoch schon 8:1 für die Cardinals.
Zwar gelingt der Geese Offense im letzten siebenten Inning noch ein weiterer Run, die klare 10:2 Niederlage kann aber nicht mehr verhindert werden.

Boxscore: 1 2 3 4 5 6 7 Total
Cardinals 2 2 0 4 0 2 0 10
Geese 0 0 0 1 0 0 1 2

Trotz der 2 Niederlagen sah man eine sicher wirkende Defense, mit nur 2 Errors über 2 Partien. Das Pitching und die Offense muss erst noch aus dem Winterschlaf geholt werden.

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Zuschauer, die auch bei leichtem Regen auf unserer neuen überdachten Tribüne das Team unterstützt haben. Nächstes Heimspiel in der BBL am kommenden Samstag, 3. Mai 11 Uhr gegen die Bulls aus Hard. Davor, am Donnerstag, dem 1. Mai spielt der Geese Nachwuchs um 11.00 Uhr und um 13.00 Uhr und danach startet die Landesliga-Mannschaft in die Saison (16.00 Uhr). Alles wieder im Ballpark der Geese in Rohrbach.

[J]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.